Star Trek - Seekers
Band 2: Divergenzpunkt

von Dayton Ward und Kevin Dilmore

übersetzt von: Susanne Picard

Taschenbuch
VÖ: 04. Dezember 2017
350 Seiten

Preis (D): 14,00 €

E-Book
VÖ: 04. Dezember 2017


Hörbuch
VÖ: Dezember 2017

Kurzübersicht

Die Taurus-Region. Einst hatte eine mächtige fremde Spezies dieses Gebiet für sich beansprucht. Obwohl es hier Unmengen zu entdecken und reiche Welten zur Kolonisierung gibt, ist kaum etwas über diese Region bekannt. Die Föderation hat zwei ihrer besten Schiffe dorthin geschickt, um die Geheimnisse zu ergründen …
Die Tomol sind eine primitive Zivilisation, die auf einer abgelegenen Welt auf einer einsamen Insel lebt. Ihre Kultur ist ein Enigma, in deren Zentrum die Bereitschaft ihrer Mitglieder steht, mit erreichen des Erwachsenenalters einen schmerzhaften und feurigen Selbstmord zu begehen. Aber ein Mitglied ihrer Klans ist dieser Verpflichtung nicht nachgekommen, was eine Verwandlung in eine neue, mächtige Lebensform nach sich zieht. Captain Atish Khatami und die Besatzung des Raumschiffs Endeavour reagieren auf den Notruf der U.S.S. Sagittarius – die nach einem schweren Kampf mit den Klingonen auf dem Planeten abgestürzt ist – und müssen nun eine Rettungsmission wagen … Und das, obwohl sie sich gerade mit den sich weiterentwickelnden und immer heimtückischeren Tomol gegenübersehen, die, sollten sie von ihrer Heimatwelt entkommen, eine Gefahr für die gesamte Galaxis darstellen!